Artikel-Schlagworte: „wolfgang fink“

12h MTB WM in Weilheim

Freitag, 20. Mai 2011

Am Samstag, den 21. Mai starten einige Fahrer/innen bei der 12h WM in Weilheim. Ab 8:00 Uhr geht es auf die Jagd nach den Podiumsplätzen.

Mit dabei sind in der 2er-Konkurrenz Philipp Pangerl und Florian Willbold, mit dem klaren Ziel, das Rennen zu gewinnen, Gwenda Rüsing und Heiko Röhrig, Susan Beale und Harald Friedrich, sowie Roland Ast.

Als Einzelfahrer sind am Start Wolfgang Fink, Gisela Makowski, Günter Kuttenlochner und Andrea Hiller. Bei wem klappt die Titelverteidigung?

Wer Lust und Zeit hat, Fans sind an der Strecke immer gerne willkommen!

3. Platz für Florian Willbold am Auerberg

Donnerstag, 12. Mai 2011

Florian Willbold auf Platz 3

und weiter viele Top10 Platzierungen in allen Altersklassen. Beim Marathon am Auerberg brachten Die Fahrer/innen viele starke Einzelleistungen und auch eine super Teamleistung zu Stande. Von insgesamt 21 Fahrer/innen landeten elf am Ende in den Top10 Platzierungen der verschiedenen Altersklassen und alle blieben unter einer Zeit von 2:50h.

Am Sonntag, den 08. Mai 2011 fand der MTB-Marathon am Auerberg in Kaufbeuren statt. Das zweite Teamrennen für das moooove RacingTeam in dieser Saison. Mit insgesamt 21 Starter/innen aus dem Team waren die moooove-Farben wieder stark vertreten. Continue reading “3. Platz für Florian Willbold am Auerberg” »

Starke Platzierungen beim Frühjahrsklassiker in Münsingen!

Sonntag, 17. April 2011

Dieses Wochenende ging es mit dem nächsten Testrennen weiter. Der Frühjahresklassiker in Münsingen stand auf dem Programm. Florian Willbold, Philipp Pangerl, Stefan Kast, Wolfgang Fink vom A-Team und Sabine und Susi Stampf vom B-Team gingen an den Start.

Florian, Philipp, Stefan und Wolfgang begannen das Rennen mit einer schlechten Ausgangsposition in der Startaufstellung und mussten schon einige Körner aufbieten, um nach vorne zu fahren, was bei diesem schnellen Rennen nicht leicht ist.
Florian gelang dieses am besten und er erreichte nach 1:30:40h nur 3:40min nach dem Sieger Markus Kaufmann das Ziel. Das war in der Endabrechnung dann Platz 17. Philipp kam nach weiteren 3:15h in einer Zeit von 1:33:54h auf dem 26. Platz ins Ziel. Nicht lange danach kam Wolfgang in 1:35:46h auf dem 39. Platz im sehr gut besetzten Feld ins Ziel. Auch Stefan Kast lies nicht mehr lange auf sich warten und landete auf dem 45. Platz mit 1:36:29h.  Bei insgesamt 591 Teilnehmern haben sich also alle moooove-Fahrer unter den Top 8% platziert.
Das Rennen verlief bei allen recht gut und ergab noch ein paar Hinweise für die kommenden beiden Trainingswochen.
Um diese Erkenntnisse gleich in die Tat umzusetzen, fuhr Philipp Pangerl gleich nach dem Rennen zum Trainingslager in die Provence.

Sabine und Susi Stampf fuhren das Rennen zusammen und kamen auf dem guten 11. und 12. Platz in 2:08 h in ihrer Klasse ins Ziel.

Gute Leistungen beim Ironbike in Ischgl

Dienstag, 17. August 2010

Siegerehrung, Katja Platz 7

Der Ischgl Ironbike am 14.08.2010 mit seinen drei verschiedenen Renndistanzen bildete den Abschluss der moooove Teamrennen 2010. Mit insgesamt 13 Starter/innen war das Team wieder einmal gut vertreten. Lediglich Chris Weiner, Bernhard Hoppe, Stefan Kast und Florian Graschberger konnte aus Prüfungsstress oder Krankheit nicht am Rennen teilnehmen. Stefan und Flori waren darüber schon sehr traurig, weil die beiden sich wirklich auf das Rennen gefreut hatte. Continue reading “Gute Leistungen beim Ironbike in Ischgl” »

3. Platz für Gwenda Rüsing in Albstadt, Premiere für Stefan Röss

Sonntag, 11. Juli 2010

Platz 3 für Gwenda

Am 10. Juli 2010 war der MTB-Marathon in Albstadt angesagt. Wie auch schon im letzten Jahr war es wieder sehr heiß und so wartete ein im wahrsten Sinne des Wortes ein heißes Rennen auf die 13 Starter/innen vom moooove RacingTeam. Continue reading “3. Platz für Gwenda Rüsing in Albstadt, Premiere für Stefan Röss” »

Ein dritter Platz für Katja und einige Materialschäden…

Dienstag, 29. Juni 2010

Philipps Schaltwerk

Das war das gemischte Ergebnis von den diversen Renneinsätzen des moooove RacingTeams vom vergangenen Wochenende.

Katja Holzer startete beim Kitzalpbike auf der Mitteldistanz und wurde trotz eines Sturzes auf einem Teerstück Dritte ihrer Altersklasse. Deutlich schneller als noch vor zwei Jahren, 19 Minuten schneller, ist das ein sehr erfreuliches Ergebnis. Continue reading “Ein dritter Platz für Katja und einige Materialschäden…” »

diverse Renneinsätze am 26./27.Juni

Freitag, 25. Juni 2010

Am kommenden Wochenende sind die Fahrer und Fahrerinnen des moooove RacingTeams wieder auf diversen Rennen unterwegs.

Philipp Pangerl, Wolfgang Fink und Susan Beale starten am Sonntag beim 14. Spessart Bike Marathon. Philipp und Wolfgang starten auf der langen Strecke und Susan auf der mittleren. Bei diesem Marathon wird auch die Deutsche Hochschulmeisterschaft im MTB-Marathon ausgetragen, bei der auch Wolfgang starten und ganz nach vorne kommen will. Continue reading “diverse Renneinsätze am 26./27.Juni” »

Trans Germany 4. Etappe (oder: es war schon saumäßig brutal!)

Sonntag, 6. Juni 2010

moooove RacingTeam

4. Etappe von Sonthofen nach Bregenz

Als am Samstagmorgen die Wecker im Gästehaus „Inselperle“ in Vils klingelten, mochten die Fahrer des moooove-Racing Teams es kaum glauben: Der letzte Tag der Trans Germany 2010 stand bevor.

Die Sonne schien, was das Zeug hielt und die Motivation der Teilnehmer schien auch kurz vor der letzter Etappe immer noch auf dem Höhepunkt zu sein. Beste Vorraussetzungen für ein noch besseres Rennen. Continue reading “Trans Germany 4. Etappe (oder: es war schon saumäßig brutal!)” »

Trans Germany 3. Etappe (oder: here comes the sun)

Samstag, 5. Juni 2010

Gisela, Katja, Wolfgang

3. Etappe von Pfronten nach Sonthofen

Am Tag Nummer Drei ging es von Pfronten bis nach Sonthofen.

Endlich schien die Sonne! Und das gar nicht einmal so wenig.

Am frühen Morgen sah das Wetter nicht gerade rosig aus. Die Wolken hingen noch im Tal und der Boden war nass. Die Fahrer mussten die schwere Entscheidung treffen: Was soll ich heute anziehen? Continue reading “Trans Germany 3. Etappe (oder: here comes the sun)” »

Trans Germany 2. Etappe (oder „warum mach ich das eigentlich?”)

Freitag, 4. Juni 2010

Bernhard

Zweite Etappe: von Leermoos nach Pfronten

Der Tag begann wohl für alle Fahrer und Fahrerinnen des moooove-Racing Teams mit dem Blick aus dem Fenster.

Alle ahnten es schon und die Vermutung bestätigte sich: Es regnete immer noch.

Ein weiterer Tag im Regen und im Matsch stand bevor. Kein Problem für moooove. Das Racing Team und die Betreuer waren ja schließlich einiges vom Vortag gewohnt.

Continue reading “Trans Germany 2. Etappe (oder „warum mach ich das eigentlich?”)” »