zur Übersicht

Doppelsieg für moooove in Oppenhausen!

Montag, 19. September 2011

moooove Racer dominieren die Langstrecke in Opppenhausen

Gwenda und Philipp gewinnen die Langsdistanz

Parallel zu den in St. Ingbert ausgetragenen deutschen Meisterschaften im MTB-Marathon fand am gestrigen Sonntag der Gallahaan Trail MTB Marathon in Oppenhausen statt. Das moooove – RacingTeam war mit drei Fahrern auf der Langdistanz mit knapp 63 Km und 1.850 Hm am Start. Gwenda Rüsing wollte auf der neu gestalteten und durch den Regen  der vergangenen Nacht aufgeweichten Strecke ihren Vorjahreserfolg wiederholen, während Philipp Pangerl mit der Strecke „noch eine Rechnung offen hatte“. Im Vorjahr hatten ein Verfahrer (3 min in Führung liegend) sowie ein Hinterraddefekt einen möglichen Sieg des moooove-Fahrers verhindert. Seine gute Spätform hatte Philipp  schon in der Vorwoche mit einem guten 7. Platz bei den oberbayerischen Meisterschaften im Cross Country in Holzkirchen bewiesen und ging hoch motiviert ins Rennen.

Philipp Pangerl gewinnt die Langdistanz

In Oppenhausen dominierte er das Geschehen von Beginn an und hatte schon früh einige Minuten Vorsprung auf die Verfolger. Trotz Alleinfahrt baute er seinen Vorsprung kontinuierlich aus und siegte in sehr guten 2:49,43 Std. mit mehr als zehn Minuten Vorsprung auf David Wimme und den Vorjahresvierten Leander Harmelink.  Gwenda Rüsing setzte sich ebenfalls früh von der Konkurrenz ab und fuhr mit 3:31,26 Std. einen ungefährdeten Sieg nach Hause.

Sieger und Betreuer unter sich

Leider litt die ansonsten gut organisierte Veranstaltung darunter, dass sich ca. ein Drittel  des Teilnehmerfeldes der Langstrecke verfuhr. Davon betroffen war auch der dritte moooove- Fahrer Harald Friedrich. Als er plötzlich relativ spät im Rennen vom Gesamtführenden Philipp Pangerl  überholt wurde, wusste er schon, dass etwas nicht stimmen konnte. So  erreichte er schon  nach 50 Kilometern und ca. 3 Stunden das Ziel.