zur Übersicht

12h-Rennen Kühlsheim: Heiko Röhrig mit Pech auf Platz 6

Dienstag, 3. August 2010

Heiko Röhrig

Am 16. Juli startete das 12h-MTB Rennen in Kühlsheim. Heiko Röhrig, der auch schon im letzten Jahr mit Gwenda Rüsing, beim 24h-Rennen in München mit am Start war, startete in Kühlsheim als Einzelstarter für moooove. Sein Ziel war ein Podestplatz.

Heiko Röhrig noch bei Sonne unterwegs

Da aber so einiges schief ging bei diesem Rennen und Heiko mehrmals stürzte, sich aber dennoch die kompletten 12 Stunden durchbiss, reichte es am Ende leider nur auf Platz 6. Einen Podestplatz hätte er sich aber auf jeden Fall verdient.

Hier sein Bericht:

Ich wollte eigentlich gerne aufs Podest. Aber bereits in der 2.Runde hatte ich einen Sturz, bei dem ich mir eine Rippenprellung zugezogen habe, die mich beim Atmen behindert hat. Trotzdem war ich lange 2., 3. und dann wieder 2.

nach dem Regen

Nach zwei sintflutartigen Gewitterschauern, war die Strecke dann leider nur noch Matsch. Das hat nachmittags zu einem weiteren Sturz auf einer Abfahrt geführt als ich einen langsameren Fahrer überholen wollte, was mich wiederum zu 20 min Pause gezwungen hat. Danach war ich noch 4.
1:30 h vor Schluß ist mir dann mitten auf der Runde die Kette gerissen, habe die Runde dann noch zu Ende geschoben/getragen und so hat´s nur zum 6. gereicht.