zur Übersicht

Trans Germany 2010

Dienstag, 1. Juni 2010

Drei Tage Urlaubnehmen und ab nach Oberbayern!

Das war die Ansage für den nächsten „Ausflug“ des moooove-Racing Teams.

Doch von Urlaub machen war nicht die Rede. Die 16 Fahrer und Fahrerinnen fanden sich Dienstags Nachmittag im Mercure-Hotel in Garmisch-Patenkirchen ein, um am nächsten Tag an den Start der CRAFT BIKE Trans Germany 2010 powered by Nissan zu gehen.

Ein Rennen, das es in sich hat: Vier Tage, 286,06 Kilometer und 10.000 Höhenmeter. Vom höchsten Berg Deutschlands bis zum größten See der Bundesrepublik verläuft die Strecke, die an der deutsch-österreichischen Grenze entlang geht.

„Ich will’s einfach nur überleben“ sagte B-Team Fahrerin Anja Knaub und der Gedanke wird den anderen Teilnehmern in den nächsten Tagen auch im Kopf herumgehen.

Mit vier Betreuern, zwei Physiotherapeuten, einem Mechaniker und einer Pressefrau im Gepäck dürfte bei der Trans Germany 2010 also nichts mehr schiefgehen…