zur Übersicht

Ohne Unfall durch den zweiten Tag

Montag, 28. Juni 2010

Die zweite Etappe führte die beiden moooove-Team über 126 km und 2985 Höhenmeter von Sölden nach Brixen, dabei musste das Timmelsjoch und der Jaufenpass passiert werden, bevor die Teams im Ziel einfahren durften.

Matthias Markl hatte sich von seinem leichten Crash mit einem Auto in Ötz am ersten Tag wieder gut erholt und so starteten Matthias und Harald eine kleine Aufholjagd. Im Vergleich zum Vortag machten sie in der Ergebnisliste auch gleich 10 Plätze gut. Sie erreichten nach 5:01h auf Platz 82 das Ziel.

Stefan und Maria kamen ebenfalls mit der Strecke gut zurecht, fanden einen gemeinsamen Rhythmus und waren nach 5:54h auf Platz 50 im Ziel.